aus dem  Blog-Eintrag vom 18.Oct.2014 :

... zurück aus den USA

 
Seit einer guten Woche wieder im kalten D.

Die Fotos sind jetzt online in PicasaWeb bzw. Google+ (s. Link/Reiter oben), der Track auf GPsies(Name: spinstone) incl. einiger Tracks von den MTB-Touren...

Roadbook (xls)
 
Roadbook (Google-Sheet)

Zweck der Tour war diesmal, alle mir aus früheren Reisen bekannten (und neuen) Regionen, die sich nicht (oder eben nur sehr schlecht) mit dem Reiserad erkunden lassen (Wegbeschaffenheit, Versorgung und Distanz) mal mit dem MTB abzufahren, also diesmal keine klassische Radtour, sondern eine mit Mietwagen und MTB *huckepack*.

Der Focus lag eindeutig auf der Region rund um Moab, also Canyonlands NP usw. Das war das anvisierte Ziel, die Route war nicht konkret vorgeplant und ergab sich deshalb mehr oder weniger spontan, vor allem in Abhängigkeit vom Wetter (Regen und viele *Flash Floods* in der ersten September-Hälfte in Utah) sowie spontanen Überlegungen während der Tour. Der Umweg zurück über Colorado ergab sich aus dem erneuten schlechten Wetter, hat sich aber allemal gelohnt und erstmals gab's einige Erkundungen in New Mexico.

Die letzte Woche war dann überschattet vom Shutdown der US-Regierung (alle NP's geschlossen), so dass ich mir einige Alternativen überlegen musste (s. Abstecher nach Lone Pine in die Alabama Hills), danach ging mit dem MTB nix mehr, selbst die St. Monica Mts. waren für MTBler *verrammelt*.

 

Reiseverlauf auf GPSies.com

 Fotos auf Google+:

CA - UT

Canyonlands - Moab

Monument Valley

CO - NM

CA

Clips

Neu 10/2018:  Bagdad Cafe